GloboCut-Medienkoffer Globales Lernen


Willkommen

"GloboCut - Medienkoffer Globales Lernen" ist ein Projekt, das das Medium Film mit dem Thema des Globalen Lernens und dem Fördern einer Nachhaltigen Entwicklung verbindet. Jugendliche und Kinder gestalten und veröffentlichen eigene Filme, um auf die globale Bedeutung des Schutzes der natürlichen Lebensbedingungen, der Einhaltung der Menschenrechte und der Bekämpfung von Armut aufmerksam zu machen.

Interesse an einer Teilnahme? Dann bitte eine Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

GLOBOCUT - Medienkoffer Globales Lernen ist ein Projekt der GESPA e.V.


GloboCut-aktuell


OUR VOICES – OUR PLANET.

Internationaler Dialog und Globales Lernen zu Demokratie und Nachhaltigkeit

In dem Projekt OUR VOICES - OUR PLANET stellen sich Akteurinnen und Akteure aus Demokratie- und Nachhaltigkeitsbewegungen aus aller Welt vor und legen ihre Meinung, Erfahrungen und Ideen zum Thema Demokratie und Nachhaltigkeit in ihrem Heimatland in einem Interview vor.

Näheres zum Projekt findet ihr unter www.globaleslernen.de

GloboCut-Medienkoffer Globales Lernen unterstützt das Projekt OUR VOICES-OUR PLANET und stellt im Laufe der nächsten Wochen Menschenrechtsaktivist*innen und Umweltschützer*innen aus Honduras, Kolumbien, Ecuador, Malawi und weiteren Ländern vor.

OUR VOICES-OUR PLANET


 

 

Ziele für nachhaltige Entwicklung: ACTION für junge Filmmacherinnen und Filmemacher im Bildungszentrum der Bundesdeutschen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Bempflingen. In einem JugendFilmCamp werden einzelne Zielthemen der SDG´s näher in den Fokus genommen und in einem Zeitraum von sieben Tagen kreativ von den Filmschaffenden umgesetzt. Dabei wählen die Jugendlichen drei verschiedene Filmformate: In einem Spot widmet sich eine Filmgruppe dem nachhaltigen Konsum/SDG12.


Partnerprojekt Cartagena/Kolumbien

 

 

Die Gespa e. V. bereitet in Cartagena in der Siedlung 11 de Noviembre zum Mai 2022 ein dreijähriges Partnerschaftsprojekt vor. Mit der kolumbianischen "Fundacion Granitos de Paz" wird es dabei um die Realisierung eines integralen Familienprojektes gehen: um Schulungen im Anbau von verkaufsfähigen Naturprodukten, um Gewaltprävention durch Sport, um die Durchführung von Bildungs- und Hygienemaßnahmen, um Prävention von Drogenmissbrauch und Integration von ehemaligen drogenabhängigen Jugendlichen.


Aktuelles aus dem Internationalen Natur- und Klimaschutzprojekt in Honduras

Projekt in Honduras zum Schutz von Jungschildkröten

 

 

Jährlich werden im Projekt CODDEFFAGOLF/GESPA e. V. im Golf von Fonseca in Honduras Tausende von Jungschildkröten in die Freiheit entlassen. Ein alljährlich wiederkehrendes Spektakel mit Spaß an der Umweltarbeit derjenigen, die sich monatelang für den Schutz der Schildkröten aktiv eingesetzt haben.