Zeitraum: 29. Juli – 02. August 2019

In dem Ferienprogramm für Kinder ging es um die mediale Umsetzung von Filmideen zum Thema Regenwald, Fairer Handel, Stadtwald und Klimawandel. Im Rahmen eines einwöchigen Medienworkshops, der in Kooperation mit der Kindertagespflege Göttingen e. V. stattfand, schnitten und drehten drei Filmteams eigene Videoclips.

Angefangen mit einem Übungsfilm über den Fischotter (Titel: „Die Rückkehr der Fischotter“) ging es bald schon um Themen des Regenwaldes, der Regenwaldzerstörung, den Anbau von Bio-Kaffee und Bio-Kakao als Maßnahme zum Wiederaufbau von Wäldern und letztendlich um den Kakao und seine Beliebtheit weltweit.

Passend dazu besuchte die Gruppe das Unternehmen Contigo Fairtrade GmbH, wo sie sich über den Fairen Handel und um die Produkte Kaffee, Kakao und Handwerk aus fairem Einkauf informierte.Was Nachhaltigkeit bedeutet, erfuhr die Gruppe bei einer Exkursion in den Göttinger Stadtwald.

Herr Müller, Förster, und die Forstamtsleiterin Frau Dzeia erzählten von ihrer Arbeit, von der Art, den Wald schonend zu bewirtschaften aber auch von den Herausforderungen, die der Klimawandel für die Buchen-wälder im Göttinger Stadtwald mit sich bringt. Der Videoclip „Stadtwaldklima im Wandel“ widmet sich eingehend diesem Thema. Am Ende der Woche präsentierten die FerienKids in einer viel besuchten „Kinoveranstaltung“ ihren Eltern und Verwandten ihre „7 Filme für Nachhaltigkeit und fairen Handel“.